Mittwoch, 12. Februar 2020

Hofbrief: KW 7 - Frühlingsboten, Gemüsepflänzchen, Lämmer, erste Milchprodukte


Der stürmische Wind kann die Frühlingsboten nicht aufhalten: Die Singvögel stimmen ihre Lieder an. Die ersten Frühblüher wurden gesichtet.
In den Folientunneln
wachsen die Wintersalate wieder etwas schneller. Salat, Kohlrabi und Spinat keimen in der Jungpflanzenanzucht für die Pflanzungen im März. Außerdem wurden bereits Paprika und Auberginen gesät – sie brauchen viel Wärme und wachsen zunächst sehr langsam, auf der Fensterbank und im Frühbeet, bis sie dann im Mai in die Gewächshäuser gepflanzt werden.
Auch im Schafstall herrscht ein reges Treiben. 40 von 110 Schafen haben schon gelammt; über 70 Lämmer springen durch den Stall.
Die
jungen Schafmütter gehen morgens und abends in den Melkstand und wir melken die Milch ab, die die Lämmer übrig gelassen haben. Da kommt noch nicht sehr viel zusammen, aber schon soviel, dass wir regelmäßig Milch verarbeiten können. Mit den ersten Joghurtgläschen und Kasetalern wurde die Saison 2020 eröffnet.
La
sst es Euch schmecken!
Termine:
  • Sa., 07. März, 10 Uhr:
    Mitmachtag „Obstbäume
    pflanzen
    Auf unserer Streuobstwiese gibt es noch Lücken: Wir pflanzen Hochstamm-Obstbäume – für mehr Vielfalt und Geschmack! Anmeldung: mail@entrup119.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten