Donnerstag, 3. September 2020

Penne mit Mangold, Nüssen und Ziegenkäse


Rezept: Heiko Klaas & Nicole Büsing

Zutaten für zwei Personen:

  • 320g Penne Rigate
  • 600g junger Mangold
  • ca. 20g Walnüsse
  • ca. 20g Pekannüsse
  • 150g Ziegenfrischkäse oder Schafsfrischkäse
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Chiliflocken
  • Parmesan (nach Belieben)
  • Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • Olivenöl

Zubereitung

Mangold sorgfältig waschen und schlechte Blätter aussortieren. Kleinschneiden, auch die Stiele in mundgerechte Stücke schneiden.
In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und darin den Mangold in einem Durchschlag dämpfen. Die Stiele zuerst, später die Blätter dazugeben, dabei gelegentlich umrühren, bis er zusammenfällt.
Walnüsse und Pekannüsse grob hacken und in einer kleinen Pfanne in etwas Olivenöl anrösten.
In einem großen Topf Wasser für die Pasta zum Kochen bringen, etwas Meersalz hineingeben. Pasta al dente kochen.
Ziegenkäse in grobe Bröckchen zerteilen.
Parmesan fein reiben.
In einer beschichteten Pfanne Olivenöl erhitzen. Knoblauch durch ein Knoblauchpresse gepresst unter Rühren etwas anrösten. Nach Belieben Chiliflocken dazugeben. Mangold dazugeben und etwas anschmoren.
Ziegenkäse vorsichtig unterheben.
Etwas von dem Nudelwasser mit einer Suppenkelle dazugeben. Leicht einkochen lassen.
Abgegossene Nudeln mit der Mangoldmischung vermengen, vorsichtig umrühren.
Einen Teil des geriebenen Parmesan dazugeben, rühren.
Das Pastagericht ist fertig, wenn die Flüssigkeit in der Pfanne etwas eingekocht ist. Der Sugo sollte schön cremig sein.
Servieren. Parmesan und angeröstete Nüsse zum Drüberstreuen reichen.
Guten Appetit!
Rezept: Heiko Klaas & Nicole Büsing

Keine Kommentare:

Kommentar posten