Dienstag, 28. September 2010

Kürbis-Zucchini-Zuckerhut-Pfanne

1/2 Hokkaido-Kürbis
1-2 Zucchini
1/2 Zuckerhut
1 kleine Zwiebel
2 EL Saure Sahne
Prise Salz, Pfeffer
Prise Piment
1/2 TL Ingwer
1/2 TL Curcuma

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, und in einer großen Pfanne mit etwas Öl anschwitzen. In der Zwischenzeit den Kürbis waschen, Kerne entfernen und in Stifte schneiden. Die Zucchini waschen und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Den Zuckerhut der Länge nach halbieren, eine Hälfte in ca. 1cm dicke Streifen schneiden.

Die Kürbisstifte und die Zucchinischeiben zu den Zwiebeln geben und ca. 10 Minuten scharf andünsten. Dann die Zuckerhutstreifen dazu geben und noch mal mit verringerter Hitze 10 Minuten dünsten. Die Gewürze hinzugeben und mit ca. 100-150ml Wasser aufgießen. Die Saure Sahne unterrühren und die Pfanne vom Herd nehmen.

Zubereitung: ca. 20 Minuten
Kochzeit: ca. 20 Minuten

Passt hervorragend zu Reis, Couscous und Nudeln

Keine Kommentare:

Kommentar posten