Donnerstag, 28. November 2019

Hofbrief: KW 48


Zusammen mit vielen HelferInnen konnten wir im September und Oktober eine gute Menge Streuobst ernten. Das Obst wurde bei einer lokalen Mosterei zu leckerem naturtrübem Saft verarbeitet. Jetzt stehen die Saftkartons im Lager und möchten gerne genossen werden.
Auf Bestellung liefern wir die Kartons in Euer CSA-Abholdepot zu einem vergünstigten Preis von 7€ für den 5l-Bag-in-Box. Im Hofladen und bei den Marktständen kann der Saft für 11€ erworben werden.
In der geschlossenen Packung ist der Saft mind. bis Oktober 2020 haltbar, nach Anbruch hält er sich immerhin noch sechs Wochen.
Die Streuobstwiese als einer der vielfältigsten heimischen Lebensräume für unzählige Tier- und Pflanzenarten bleibt nur erhalten, wenn man sie pflegt – und nutzt! Noch nie hat Naturschutz so gut geschmeckt;-)
Der Herbst neigt sich langsam dem Ende. Auch das letzte Laub lassen die Bäume und Sträucher jetzt fallen. Weidegras und Stauden schmiegen sich flach an die Erdoberfläche oder ziehen sich in den Wurzelraum zurück, um die Kälte besser zu überstehen.
Wo es die Verkehrsicherheit und den hohen Sinn für Schönheit nicht gefährdet, lassen wir das
Herbstlaub liegen und die vertrockneten Stängel auf den Beeten stehen – die Insekten und Regenwürmer finden so Futter und Unterschlupf für die kalten Wintertage und -nächte, sodass im nächsten Frühjahr genug Bestäuber und Nützlinge zur Stelle sind.
Termine:
  • Sa., 30. November, 11 – 17 Uhr:
    Adventsbasar
    an der Freien Waldorfschule in Münster-Gievenbeck; Kunsthandwerk, Puppen, Bücher, Edelsteine und viele andere schöne Dinge; in den Cafés und Bistros leckere Köstlichkeiten; für Kinder Aktivitäten wie Bastelstube, Bienenwachskerzen Ziehen oder Moosgärtlein Basteln.
    Der Hof ist mit einem Informations- und Verkaufsstand vor Ort.
  • Sa., 07. Dezember, 10 Uhr: Adventsfrühstück
    Brunchen und Klönen in gemütlicher Runde; Sterne basteln,
    Meisenknödel herstellen für die kalte Jahreszeit;
    Bitte bringt eine Kleinigkeit für das Buffet mit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten