Donnerstag, 14. April 2011

Rauke, Rucola oder doch Stielmus?

Schon wieder, in meinem Kühlschrank befindet sich undefinierbares Grünzeug. Eines kenne ich, den Rucola! Tja, aber bei meiner Recherche im Internet hat sich einiges Interessantes aufgetan. Vom Rucola, oder auch bekannt als Rauke, gibt es drei Arten aus zwei Gattungen. Und alles heißt im Volksmund irgendwie Rucola. Die Rucolasorte, die sich im Moment in meinem Kühlschrank, eingekuschelt in einem Stück Zeitung befindet, heißt eigentlich anders, und zwar: "Schmalblättriger Doppelsame" - aha! Aber besser bekannt wohl als die "Wilde Rauke".

Aber was hat das nun mit Stielmus zu tun? Nichts denkt sich da mancher! Weit gefehlt! Beide sind Kreuzblütengewächse und sich sogar ähnlicher als man denkt! Beide haben den Stoff "Senfölgöycoside" in sich und auch vom Aussehen könnten sie fast zum Verwechseln sein!

Die Wilde Rauke ist aber schmaler im Blatt, kleiner und eher dunkelgrün, das Stielmus, auch bekannt als Rübstiel, ist eher grün bis hellgrün, und das Blatt insgesamt länger und breiter.

Wer noch genaueres über die beiden verwandten Blattgemüse lesen möchte, ich habe unser Gemüselexikon um die wissenswerten Fakten der beiden Gemüse erweitert!

Gemüselexikon: Rucola / Wilde Rauke
Gemüselexikon: Stielmus / Rübstiel

Und wer sich wundert, dass Rucola und Stielmus verwandt sind, der kann sich noch mehr überraschen lassen! Hier ist eine Auflistung der Gemüsesorten (im Moment nur die Arten, die auch im Detail beschrieben sind) nach ihrer Familienzugehörigkeit sortiert!

Gemüselexikon: Nach Familienzugehörigkeit sortiert

Keine Kommentare:

Kommentar posten