Samstag, 12. Dezember 2020

Gebackener Blumenkohl auf Salat

Heute möchte ich nur eine Anregung für die Einheit dieser Woche geben, kein fertiges Rezept. Etwas Kreativität und persönliche Note in der Küche ist ja immer gut :-)

Auch letzte Woche gab es sowohl Salat, als auch einen Blumenkohl, woraus man eine ganz wunderbare Kombination machen kann. Es ist perfekt als nicht zu schweres Abendgericht, oder geht mit einem Brötchen (und leckerem Entruper Streichkäse mediterran) auch locker als Mittagessen durch geht. Das Schöne daran ist, dass der Salat nicht ganz kalt ist, was bei der Jahreszeit ein klarer Pluspunkt für viele ist. Was muß man machen?

- Blumenkohl waschen und in kleine Röschen zerteilen und auf ein Backblech mit Backpapier geben.

- Salsa aus Olivenöl, Salz, Harrisa, Kreuzkümmel o.ä. zubreiten und den Blumenkohl damit einpinseln. 

- Im Ofen braucht er ca. 20 Minuten bei 150 Grad bis er gar ist. Wer mag, lässt ihn etwas anbräunen.

- In der Zwischenzeit den Salat zubereiten, am besten mit einem passenden Dressing aus Rotweinessig, Öl, Orangensaft, Garam Marsala oder ähnlich passende Gewürze.

Dazu gab es bei uns Pistazienkerne, Granatapfelkerne und Tofu indischer Art.


 

Keine Kommentare:

Kommentar posten