Dienstag, 10. Dezember 2019

Hofbrief: KW 50


Der Winter naht, das Herbstgemüse geht zu Ende, und alle freuen sich auf Grün- und Rosenkohl. Mit winterlichen Gewürzen verfeinert wärmt ein solches Essen noch lange von innen nach.
Leider wurden die beiden Kohlsorten dieses Jahr
vom einem Mehltaupilz befallen. Bei Grünkohl gibt es fast einen Totalausfall, bei Rosenkohl sind ca. 2/3 der Ernte vernichtet. Mehr als schade!
Wahrscheinlich hat die Kombination aus einem schattigen und windgeschützten Standort und dem nassen Herbst die Ausbreitung der
Pilzkrankheit begünstigt. Die Winterkohlsorten kommen gemäß der Fruchtfolge erst in 12 Jahren wieder auf das Feld am Waldrand. Sollen wir es dann noch einmal riskieren oder Grün- und Rosenkohl lieber auf einem anderen Feld anbauen?
Demnächst steht auf dem Hof die nächste größere Baumaßnahme an: Ab 2020 werden unter anderem die Sperrfristen für die Ausbringung von Festmist ausgedehnt, sodass in unserem Schafstall der Stallboden zur Mistlagerung nicht mehr ausreicht. Wir müssen ein zusätzliches Mistlager mit besonders dicker Bodenplatte und Dach bauen, um das Ausspülen der Nährstoffe bei Regen zu verhindern.
Details sind auf unserer Internetseite
www.entrup119.de veröffentlicht.


Keine Kommentare:

Kommentar posten